Band 82: Am Fluß der rosa Biber

Zeichnungen: Morris
Text: Pearce & Léturgie
© 2008

Am Fluß der rosa Biber Als Kind war Lucky Luke von ähnlichem Gemüt wie man ihn kennt: schnelle Auffassungsgabe, geschickt mit der Steinschleuder und fleissig. Als Waisenkind läuft er noch neben seinem väterlichen Beschützer und waschechten Goldgräber Old Timer her und muss für ihn die häuslichen Arbeiten verrichten wie Holz sammeln oder Kaffee kochen. Während Old Timer im Fluss schürft, wird Lucky Kid von einem Indianerstamm entführt und der Adoptivmutter "Fetter Mokassin" unterstellt. Er versucht ihren Fängen zu entkommen und trifft bei einem Fluchtversuch auf ein in Not geratenes, weißes Pony. Er nennt es Jolly Jumper, das fortan zum treuen Begleiter wird.

Erstmals erschienen 1995 als "Lucky Kid", Band 1.



√úbersicht Ehapa-Ausgaben Vorheriger Band Nächster Band