Band 41: Fingers

Zeichnung: Morris
Text: Lo Hartog van Banda
© 1983

Fingers Ein gewandter Zauberkünstler namens Fingers löst sich problemlos von allen Fesseln und Handschellen. Er wird in die Gefängniszelle der Daltons gesteckt, und diese erkennen sofort ihre Chance. Zusammen mit ihm büchsen sie aus und beschließen, die Safes in den Banken zu knacken. Bei den Frauen ist Fingers wegen seines Charmes beliebt, von Männern jedoch wird er als Betrüger entlarvt. Auch Lucky Luke hat Probleme, ihn unter Kontrolle zu kriegen.



√úbersicht Ehapa-Ausgaben Vorheriger Band Nächster Band